Schlagwörter

, ,

Gewusel beim Sonderverkauf von Anika Schuh - und das ist nur ein Drittel der Angebotsfläche...

Gewusel beim Sonderverkauf von Anika Schuh – und das ist nur ein Drittel der Angebotsfläche in der Halle…

Ich gebe ja gern hin und wieder an dieser Stelle einen Einkaufstipp weiter. Und da ich gerade hochzufrieden mit zwei Paar Schuhen wieder zu Hause angekommen bin, vermelde ich den Sonderverkauf bei Anika Schuh in der Neustrelitzer Kranichstraße am Firmensitz. Ich habe beim Anprobieren sogar einen der wenigen Stühle und einen Schuhanzieher ergattert. Ansonsten ist schon ein bisschen artistisches Geschick gefragt. Wer die 50 Prozent Rabatt will, muss das Gewusel in der Lagerhalle aushalten. Von Vorteil ist, den Doppelaxel oder zumindest die Pirouette im Repertoire zu haben.

Während mir eine Bekannte aus Wesenberg sagte, das tue sie sich nicht zwei Mal an, outete sich eine andere Bekannte aus Neustrelitz in der Kassenschlange hinter mir als Wiederholungstäterin binnen 24 Stunden. Die Edeltreter zum freundlichen Preis scheinen jedenfalls reißenden Absatz zu finden. Und das Verkaufspersonal ist wahnsinnig nett. Nur der Glühwein, der bei 14 Grad Außentemperatur am Eingang feilgeboten wurde, hatte es vielleicht ein bisschen schwer.

Der Sonderverkauf findet von heute bis Freitag und am kommenden Montag von 10 bis 18 Uhr statt, am Sonnabend ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet.