Schlagwörter

, ,

Das Jahresende naht, und damit auch das alljährliche Blitzgewitter von den Straßenrändern. Das Polizeipräsidium Neubrandenburg macht daraus auch gar kein Geheimnis, nur dass die Ordnungshüter es „themenorientierte Verkehrskontrollen Geschwindigkeit“ nennen und darauf verweisen, dass gerade im Herbst und im Winter ein den schwierigen Straßenverhältnissen angepasstes Tempo unerlässlich ist. Zum Auftakt heute ist die Polizei in den drei Landkreisen, darunter der Seenplatte, mit 65 Beamten zu „Anhaltekontrollen“ ausgerückt, heißt es aus dem Präsidium.