Schlagwörter

, , , , ,

Die amerikanische Sopranistin Laura Akin betreut zum ersten Mal in Rheinsberg eine Meisterklasse. Foto: Jeremy Knowles  

Im Rahmen der diesjährigen Kammeroper Schloss Rheinsberg betreut die international gefragte Opern- und Konzertsängerin Laura Aikin eine Meisterklasse. Dabei feilt sie mit jungen Sängerinnen und Sänger an deren Repertoire – das Erarbeitete kommt in einem Matineekonzert am 6. August um 11 Uhr zur Aufführung. Es singen die Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg Megan Henry, Nikolina Hrkać und Antonia Schuchardt (Sopran), Kateryna Chekhova, Anna Grycan, Sarah Mair (Mezzo) und der Bariton Hagen-Goar Bornmann. 

Laura Aikin ist eine international gefragte Sopranistin, die mit ihren Interpretationen von Rollen wie Semiramide, Lulu oder Lucia di Lammermoor für Furore sorgte. Die Amerikanerin verfügt über ein breites Repertoire vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik – diese stilistische Vielfalt findet auch in der Meisterklasse ihren Ausdruck. Das Publikum bekommt die Gelegenheit, unterschiedliche künstlerische Temperamente und Charaktere zu erleben. Für die musikalische Begleitung am Flügel sorgt Sawako Yamada.  

TICKETS FÜR DIE KAMMEROPER Tickets sind über die Website www.kammeroper-schloss-rheinsberg zu buchen, beim Ticketteam der Musikkultur Rheinsberg per Mail tickets@musikkultur-rheinsberg.de oder telefonisch unter Tel. 033931 72117 (Mo-Fr 10-15 Uhr), bei der Tourist-Information Rheinsberg Tel. 033931 34940 oder unter info@tourist-information-rheinsberg.de sowie an allen Theaterkassen, die mit Reservix arbeiten.