Schlagwörter

, , , , ,

Das Landesjugendjazzorchester unter der Leitung von Jiggs Whigham. Foto: Uwe Hauth

Groovige Klänge und Rhythmen – am 4. November um 19 Uhr bringt das Landesjugendjazzorchester (LaJJazzO) die Bühne des Schlosstheaters Rheinsberg zum Beben. In seinen diesjährigen Herbstkonzerten mit dem Titel „Let’s face Peter Herbolzheimer“ legt das LaJJazzO seinen Fokus auf den deutschen Jazzmusiker, Arrangeur und Bandleader Peter Herbolzheimer; die künstlerische Leitung hat der international renommierte Jazzmusiker und Posaunist Jiggs Whigham.

Der in Bukarest geborene Peter Herbolzheimer entdeckte in den 1950er Jahren in Detroit seine Liebe zum Jazz; durch Fernsehauftritte mit seiner Bigband „Rhythm Combination Brass“ wurde er deutschlandweit bekannt. Peter Herbolzheimer griff in seinen Songs auf Rockrhythmen zurück – und findet daher auch in diesem Genre Fans. Sein größtes Vermächtnis ist das Bundesjugendjazzorchester BuJazzO: Er gründete es Ende der 80er Jahre, um flächendeckend den Nachwuchs im Jazz zu fördern – Vorbild für die Jugendjazzorchester auf Landesebene. Das LaJJazzO steht für jungen und hochprofessionellen Jazz aus und in Brandenburg.