Schlagwörter

, ,

Maximilian Auste, hier in einem früheren Spiel im Angriff, wurde heute als bester PSV-Spieler ausgezeichnet.

Die Volleyballer des PSV Neustrelitz in der 2. Bundesliga haben am Abend in Bocholt weitere drei Punkte (26:24, 19:25, 25:23, 25:12) eingefahren. Als bester Neustrelitzer wurde Maximilian Auste ausgezeichnet.

Coach Jonathan Kendrick Scott sprach gegenüber Strelitzius von einem verdienten Erfolg. „Der vierte Satz war der wahrscheinlich beste, den wir in dieser Saison bislang gespielt haben, da stimmte wirklich alles.“ Dabei musste der Trainer wegen Spielerausfällen viel improvisieren und am Ende so ziemlich den gesamten Kader aufs Parkett bringen. „Die Ersatzspieler haben ihre Sache aber großartig gemacht. Es war ein Top-Spiel.“

Der PSV Neustrelitz rangiert aktuell auf Platz 4 der Tabelle. Nächster Gegner der Residenzstädter ist am kommenden Sonnabend, den 30. Oktober, in der heimischen Strelitzhalle der VV Humann Essen.