Schlagwörter

, ,

Maximilian Dentz

Unsere Oberliga-Fußballer der TSG Neustrelitz können am morgigen Sonntag nun endlich zum ersten Heimspiel der Saison im Pakstadion auflaufen. Gegner der Residenzstadtkicker ist die Sp.Vg Blau Weiß 1890 Berlin. „Die Vorfreude meiner Jungs ist groß und die Stimmung nach dem souveränen Pokalsieg in Neubrandenburg im Team ohnehin bestens“, sagte mir TSG-Coach Maximilian Dentz vor der Partie. „Das Erfolgserlebnis haben wir gebraucht.“ Zudem könne er aus dem Vollen schöpfen, alle Spieler seien an Deck.

Mit Blau Weiß 1890 Berlin reise eine Mannschaft im Parkstadion an, die sehr gut in die Saison gestartet ist – Platz 4 in der Tabelle – und am vergangenen Pokalwochenende ebenfalls eine Runde weiter gekommen ist. „Die Berliner haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, können sehr schnell sein, Vorsicht ist also geboten“, betonte mein Blogpartner. Trotzdem gelte auch diesmal seine Devise, dass Angriff die beste Verteidigung sei. „Wir wollen die Gäste frühzeitig unter Druck setzen und uns natürlich mit Toren belohnen.“ Er erwarte ein offenes Spiel, so Maximilian Dentz. Anstoß im Neustrelitzer Parkstadion ist um 13.30 Uhr. Strelitzius drückt unseren Fußballern alle verfügbaren Daumen und meldet sich morgen nach dem Spiel wie gewohnt.