Schlagwörter

, ,

Firmen der Mecklenburgischen Kleinseenplatte vorrangig des Einzelhandels, der Gastronomie und der Dienstleistungsbranche erhalten morgen Post von der Touristik GmbH. Anlass ist ein regionaler Gutschein, der noch vor dem Sommer zur Stärkung der einheimischen Wirtschaft auf den Markt kommen soll und mit Sicherheit ein prima Geschenk zu jedem Anlass ist. „Mit der Idee gehen wir schon seit 2019 schwanger, aber irgendwie war nie richtig Zeit sie umzusetzen. Jetzt hat uns Corona die Gelegenheit beschert, dem Plan Taten folgen zu lassen“, sagte mir Cheftouristiker Enrico Hackbarth auf Nachfrage.

Anderenorts gebe es derartige Gutscheine schon mit Erfolg, „und den wollen wir auch“. Jetzt gehe es zunächst einmal darum, genügend Akzeptanzstellen in der Kleinseenplatte zu akquirieren. Interessenten könnten sich auch selbst in den Touristinformationen in Wesenberg und Mirow melden. „Wir sind gespannt auf das Echo“, so der Geschäftsführer. Im Anhang das Papier, in dem die Touristik GmbH alle wichtigen Informationen zusammengefasst hat und das morgen verschickt wird.