Schlagwörter

,

Für Hans-Jürgen Gühler gab es zum Lotterie-Gewinn einen Strauß Blumen von Nicole Conrad in der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz. Foto: Carola Biermann

Das diesjährige Nikolausgeschenk kam reichlich früh und völlig unerwartet: Es brachte aber dennoch große Freude zu Hans-Jürgen Gühler nach Neustrelitz. Denn der 91-Jährige gewann in der aktuellen Auslosung der PS-Lotterie der Sparkassen 5.000 Euro. Strahlend nahm er den Gewinn von seiner Beraterin Nicole Conrad in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz, in Neustrelitz, entgegen.

„Ich habe es erst gar nicht glauben können, als meine Beraterin anrief. Man hört ja so einiges. Deshalb rief ich am nächsten Tag doch sicherheitshalber zurück“, sagt der Neustrelitzer, der seit sechs Jahren zwei Lose besitzt. Dass eines davon nun gleich den Hauptgewinn einbringen würde, hätte er nicht für möglich gehalten. Einen Teil des Geldes bekommen die Kinder zu Weihnachten, der Rest wird erst einmal gespart.

Fünf Euro kostet ein Los bei der Sparkasse. Davon werden vier Euro gespart und im Dezember gutgeschrieben. Mit nur einem Euro Einsatz besteht 15-mal im Jahr die Chance auf Geld- und Sachpreise. 25 Cent je Los schüttet die Sparkasse Mecklenburg-Strelitz an gemeinnützige Projekte in unserer Region aus.