Schlagwörter

, , , , ,

Am Tag der Premiere der Festspiele im Neustrelitzer Schlossgarten startet traditionell der Vorverkauf für das nächste Jahr. Heute hätte die Operette „Pariser Leben“ von Jacques Offenbach Premiere gefeiert. Auch wenn dies coronabedingt nicht möglich ist, startet der Vorverkauf für 2021: Auf dem Programm steht die Oper „Carmen“ von Georges Bizet. 13 Termine wird es im nächsten Jahr geben – gespielt wird vom 18. Juni bis zum 10. Juli 2021 auf dem Schlossberg Neustrelitz.

Wie kein anderes Stück bietet „Carmen“ die Möglichkeit für aufregendes und unterhaltsames Theater unter freiem Himmel mit großem Ensemble.
Wieder dabei sind die Solisten des Musiktheaters und der Opern- und Extrachor der TOG sowie die Deutsche Tanzkompanie und natürlich die Neubrandenburger Philharmonie.

Die Geschichte fesselt uns bis heute: Der angepasste Sergeant Don José trifft auf die schöne Zigeunerin Carmen, verfällt ihr rettungslos und gibt schließlich alles für sie auf. Doch seine Liebe engt Carmen zu sehr ein. Im Konflikt zwischen ihrer Freiheit und Josés besitzergreifender Liebe entscheidet sie sich für die Freiheit – mit tödlicher Konsequenz.

https://www.theater-und-orchester.de/repertoire/stueckinfo.php?id=2216

Tickets unter 03981 206400 / 0395 5699832 oder
www. theater-und-orchester.de
Bis zum 30.09.2020 gibt es 10 Prozent Frühbucher-Rabatt.