Schlagwörter

, , , , ,

Wladimir Kaminer 2019 in Wesenberg.

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer gastiert am Sonntag, den 22. März, um 16 Uhr, in der Max-Schmeling-Halle in Sewekow. Der Heimatverein Sewekow freut sich im 25. Jahr seines Bestehens,, den deutschen Schriftsteller mit russischer Seele begrüßen zu können. In seiner Lesung greift Kaminer der Premiere seines im Herbst erscheinenden neuen Buches
„Rotkäppchen raucht auf dem Balkon“ – von erwachsenen Kindern, die die Welt retten, und Eltern, die immer kindischer werden – vor.

Karten zum Preis von 16 Euro gibt es in der Touristinformation Wittstock
(03394 429550) und im Seehotel Ichlim (033966 60253). Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Der Einlass beginnt bereits um 15 Uhr – neben Kaffee und Kuchen erwartet die Besucher auch ein Tisch mit Büchern von Wladimir Kaminer, die er nach der Veranstaltung auf Wunsch
signiert.

Wladimir Kaminer hatte im vergangenen Jahr auf Einladung des Wesenberger Burgvereins im voll besetzten Kino der Woblitzstadt gelesen. Was ich schon vorher wusste, leider war ich verhindert, haben mir Blogfreunde bestätigt: Es war ein großer Erfolg.