Schlagwörter

, , ,

Ein 48-jähriger Fahrzeugführer eines Ford-Krankentransportwagens hat heute Nachmittag im Neubrandenburger Gagarin-Ring aus Unachtsamkeit zwei abbremsende Autos zusammengeschoben: den VW Touran eines 31-Jährigen und den Mercedes-Benz Viano eines 44-Jährigen. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Der Ford sowie der Mercedes-Benz waren nicht mehr fahrbereit und wurden in eigener Zuständigkeit geborgen. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste der rechten Fahrstreifen des Juri-Gagarin-Rings gesperrt werden.