Schlagwörter

, ,

Die Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister der ostdeutschen Städte treffen sich zweimal im Jahr, um Themen mit besonderer Bedeutung für ihre Städte zu beraten. Am Dienstag, den 26. November, findet die diesjährige Herbstsitzung, die 55. OB-Konferenz der ostdeutschen Städte im Deutschen Städtetag in der Stadt Neubrandenburg statt. Gastgeber Silvio Witt, OB der Vier-Tore-Stadt, ist Präsidiumsmitglied des Städtetages.

Prominenter Gast wird der langjährige Stadtpräsident von Breslau, Rafal Dutkiewicz, sein. Im Anschluss an die Konferenz, zu der rund 20 Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister erwartet werden, soll im Haus der Kultur und Bildung mit zwei Themen an die Öffentlichkeit gehen: die Entwicklung der deutsch-polnischen Beziehungen 30 Jahre nach dem Mauerfall und die Strukturstärkung der Kohleregionen.