Schlagwörter

, , , , ,

Studierende der Hochschule Neubrandenburg im Studiengang Naturschutz und Landnutzungsplanung werden am kommenden Montag, den 1. Juli, ab 18 Uhr, in der Kirche Wulkenzin unter dem Titel „Wie man die Kirche im Dorf lässt“ die Ergebnisse eines Seminars mit Jan Nissen vorstellen und mit dem Publikum diskutieren.

Zuvor wurden verschiedene Dorfkirchen in unserem Landkreis besucht und Verantwortliche befragt: Sind unsere Kirchengebäude nun übrig oder überflüssig und welche Ideen für Kirchennutzungen lassen sich heute im Dorf gemeinsam entwickeln? Interessenten sind eingeladen, mit zu diskutieren und sich einzubringen.

Die Wulkenziner Veranstaltung ist Teil der Hochschul-Reihe „Vorlesungen an besonderen Orten“. Das Forum für ländliche Entwicklung und Demografie Mecklenburg-Vorpommern, FORUM MV, hat dazu in Kooperation mit dem nb-radiotreff und dem Projekt Hochschule in der Region der Hochschule Neubrandenburg eine Radio-Sendereihe gestartet, die Interviews mit Referierenden und Teilnehmenden zu den Veranstaltungen immer im Anschluss freitags um 11 Uhr auf https://nb-radiotreff.de ausstrahlt.