Schlagwörter

, , , ,

Am gestrigen Donnerstagabend gegen 23.57 Uhr kam es auf dem Gelände der Stationären Pflegeeinrichtung „Woblitzpark“ des DRK in Wesenberg zum Brand eines Personenkraftwagens, eines Rasentraktors sowie eines unbewohnten Nebengebäudes mit Carportanbau, welches zur Lagerung von Gartengeräten genutzt wurde. Als die Feuerwehr und die Polizei am Einsatzort eintrafen, brannten die Fahrzeuge in vollem Ausmaß. Des Weiteren standen Teile des daneben befindlichen Gebäudes in Flammen. Die Feuerwehr löschte umgehend die Feuer.

Durch den Brand wurden beide Fahrzeuge vollständig zerstört. Zudem wurde das Carport und Teile des Nebengebäudes stark beschädigt. Die Bewohner der Pflegeeinrichtung waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Eingesetzt waren 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wesenberg und Wustrow. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg kam zur Spurensuche und -sicherung zum Einsatz und hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 80.000 Euro.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte es an selber Stelle einen Brandanschlag gegeben (Strelitzius berichtete). Seinerzeit hatten Unbekannte Müllcontainer angezündet, das Feuer hatte auch das Nebengebäude beschädigt.