Schlagwörter

, ,

Coach Maximilian Dentz hofft, dass seine Jungs morgen ihr volles Leistungsniveau erreichen.

Mit den Herthanern aus Zehlendorf gastiert am morgigen Sonnabend eine Mannschaft bei den Oberligisten der TSG Neustrelitz, die nach Aussage von TSG-Coach „völlig zu Recht da oben“ auf Platz 3 der Tabelle steht. „Die Berliner verfügen in allen Mannschaftsteilen über gute Fußballer und sind für uns ein echter Gradmesser.“

„Mit breiter Brust“, so mein Blogpartner, „werden wir dennoch versuchen unser Heimspiel zu gewinnen und die drei Punkte im Parkstadion zu lassen.“ Wenn die TSG ihre Leistungsfähigkeit zu hundert Prozent abrufe, werde es auch für die Zehlendorfer schwer, die Residenzstadtkicker zu schlagen. Das hätten die letzten Spiele der Neustrelitzer in der Meisterschaft und im Pokal gezeigt.

Die TSG Neustrelitz belegt momentan Rang 8 der Tabelle und hat noch reichlich Luft nach oben. Anstoß im Neustrelitzer Parkstadion ist um 13.30 Uhr. Strelitzius ist dabei und berichtet im Anschluss wie immer zeitnah hier im Blog.