Schlagwörter

, , ,

An der Bundesstrasse B 193 zwischen den Ortslagen Brustorf und Penzlin erfolgt derzeit die Erneuerung von vier Durchlässen in unterschiedlichen Verfahren. Das teilt das Straßenbauamt Neustrelitz mit. Ab dem 1. März kommt es zu Verkehrseinschränkungen bei abschnittsweise halbseitiger Sperrung der Bundesstraße (zeitweiliger Ampelbetrieb) für die Dauer von ca. einem Monat.

Den Zuschlag für die Baumaßnahme hat das Unternehmen EUROVIA, Niederlassung Neubrandenburg, erhalten. Die Kosten betragen rund 330.000 Euro.