Schlagwörter

, , , ,

Die „Seentaucherin“ Christine Ratei freut sich auf das morgige Konzert.

Der kulturelle Höhepunkt in der Region am morgigen Sonnabend ab 18 Uhr dürfte das Liederfestival auf der Kultur-Bühne Mirow am Unteren Schloss sein. Die „Seentaucherin“ Christine Ratei von der Diemitzer Schleuse hat sich mit Barbara Thalheim, André Herzberg und den „Steinlandpiraten“ hochkarätige Gäste eingeladen (Strelitzius berichtete).

Ich habe meine Blogfreundin eben noch mal angeklingelt, die Liedmacherin ist natürlich alles andere als tiefenentspannt. „Ich freue mich auf jeden Besucher und natürlich die Kollegen auf der Bühne. Der Vorverkauf ist gut gelaufen, wir erwarten auch an der Abendkasse ordentlich Zulauf, es wird auf jeden Fall toll.“ Als Wetterprophetin ist die „Seentaucherin“ sicher: „Es bleibt trocken.“ Ihre Worte in Petrus‘ Gehörgang! Man sieht sich morgen in Mirow.