Schlagwörter

, , , , , ,

Bei der Führung geht es auch an Falladas Bienenhaus vorbei. Foto: Fallada-Gesellschaft

Am morgigen Mittwoch findet ab 15 Uhr die letzte von vier kostenfreien Führungen über das Carwitzer Fallada-Anwesen statt. Die Führung startet wie immer am Dreiecksbeet und führt natürlich auch zu Hans Falladas Bienenhaus, das Sie auf dem Foto sehen können und das vor drei Jahren originalgetreu saniert wurde. Erfahren Sie Spannendes und Heiteres über den Imker und Landwirt Hans Fallada, über seine Kinder und über den Alltag in der mecklenburgischen „Welteneinsamkeit“.

Die Teilnahme am Spaziergang ist kostenlos, aber über eine Spende für das Museum würde sich Dr. Knüppel natürlich freuen. Wegen der Registrierungspflicht wird um vorherige Anmeldung unter 039831 20359, museum@fallada.de oder direkt an der Museumskasse gebeten!