Schlagwörter

, , , , ,

„Extrawurst“ – mit einem bitterbösen und urkomischen Stück auf dem Neustrelitzer Theatervorplatz startet die Theater und Orchester GmbH in die neue Spielzeit. Der Stoff stammt von den bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die mit Fernsehformaten wie „Die Wochenshow“, „Ladykracher“ oder „Stromberg“ sehr erfolgreich sind. Die Inszenierung der Freiluftaufführung besorgte Oliver Trautwein, die Ausstattung Alexander Martynow, es spielen Daniel Felix Adolf, Felix Erdmann, Michael Goralczyk, Josefin Ristau und Dirk Schmidt.

Die Mitglieder eines Tennisclubs in der deutschen Provinz sollen über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen – eigentlich ganz einfach, gäbe es da nicht den Vorschlag, auch einen zweiten Grill für das einzig türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn bekanntlich dürfen gläubige Muslime ihre Grillwürste nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen.Die gutgemeinte Idee stellt den Verein vor eine Zerreißprobe: Die Vereinsmitglieder entpuppen sich als Atheisten und Gläubige, Gutmenschen und Hardliner, Vegetarier und verbitterte Verteidiger der Vereinsgeschichte. Schnell wird klar: Es geht um sehr viel mehr als einen Grill…

Die Premiere am Freitag, 21. August, ist schon ausverkauft! Weitere Vorstellungen: 22., 23., 28., 29., 30.8., 4., 12., 13., 19. und 25.9.