Schlagwörter

, , , ,

Frank Verchau. Foto: ARD Mediathek

Auf seinen Tassen lässt der Diemitzer Keramiker Frank Verchau antike Heldensagen lebendig werden. Er sagt dazu: „Bei allen Heldenreisen geht es natürlich inbesondere um die innere Reise. Menschen wie du und ich brechen auf, eine Aufgabe zu erfüllen. Dabei durchlaufen wir einen Reifeprozess und kehren als ein anderer, als tragischer, umjubelter, unbemerkter oder strahlender Held zurück.“

Wie werden wir zu Helden? Was macht einen Helden aus? Welches wäre deine Heldenreise? Das alles und mehr am kommenden Sonntag, den 17. November, um 17 Uhr, im Diemitzer Restaurant „Regolin am See“. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. Essen und Trinken gibts auch.