Schlagwörter

, ,

Eine Gedenkstunde zum Volkstrauertag mit einem anschließenden Totengedenken und einer Kranzniederlegung findet am kommenden Sonntag, den 17. November, um 14.30 Uhr, in der Friedhofskapelle Neustrelitz, Hohenzieritzer Straße, statt. Die Ansprache hält der Pfarrer der Katholischen Gemeinde Andreas Kuntsche.

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein besonderer Gedenktag für die Opfer von Krieg, Gewalt und Terror. Er ist nicht nur mit dem Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege verbunden, sondern soll auch mahnen und erinnern, wie wertvoll das Leben in Frieden ist.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Stadt, den Kirchengemeinden und der Stabs- und Fernmeldekompanie der Panzergrenadierbrigade 41 durchgeführt.