Schlagwörter

, ,

Wir wollen morgen wieder mit unseren Jungs jubeln.

Zum MV-Oberligaderby reisen morgen die Kicker vom Torgelower FC Greif in Neustrelitz an. Abgeshen davon, dass die gastgebende TSG zuletzt weder im Pokal noch im Punktspiel überzeugen konnte und den Fans so einiges schuldig ist, handelt es sich bei der Begegnung im Parkstadion, Anpfiff ist um 13.30 Uhr, um ein Prestigespiel des gastgebenden Tabellenfünften gegen den Achten.

Ich habe mich heute nach dem Abschlusstraining wie gewohnt mit TSG-Trainer Tomasz Grzegorczyk unterhalten. „Der Kader füllt sich wieder, ich kann morgen 18 Spieler aufbieten, darunter die Rückkehrer Toni Schmidt und Dennis Ladwig. Ich bin davon überzeugt, dass die Mannschaft weiß, worum es geht, und ein gutes Spiel machen wird“, so der Coach.

„Wenn jeder unserer Spieler 120 Prozent gibt, holen wir uns die drei Punkte und gehen entsprechend gestärkt in den nächsten Spieltag, wo wir erneut zu Hause antreten und auch den Charlottenburgern die Zähler abnehmen wollen“, betonte Grzegorczyk. „Ich erwarte von meiner Mannschaft einfach Leidenschaft und mentale Stärke vom Anpfiff bis zum Abfiff.“