Schlagwörter

, ,

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag zwischen 14.55 und 15.20 Uhr aus drei Zimmern im Krankenhaus Neustrelitz Geld gestohlen, während die Patienten abwesend waren. Rund 150 Euro wurden neben Geldbörsen vermisst.

Eine Stunde später wurde in einem Mülleimer des Krankenhauses ein Portemonnaie gefunden, aus welchem „nur“ das Bargeld entnommen wurde. Die EC-Karte und alle anderen persönlichen Dinge wurden in der Geldbörse belassen. Sie wurde als Spurenträger sichergestellt.

Der Tatverdächtige konnte durch Zeugen wie folgt beschrieben werden: ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75-1,85 Meter groß, sehr schlank, südländischer gepflegter Typ, schwarze gewellte kurze Haare, hat eine Jeans und ein helles Oberteil getragen und eine blaue vermutlich Niveadose bei sich gehabt.

Die Kripo Neustrelitz sucht weitere Zeugen. Bitte bei der Polizei in Neustrelitz unter Telefon 03981 258224 oder unter www.polizei.mvnet.de melden.