Schlagwörter

, , , ,

Im jüngsten Bordmagazin von Montenegro Airlines sind Jutta von Mecklenburg-Strelitz und ihrem Mann Danilo mehrere Seiten eingeräumt worden.
Dr. Neda Donat

Jutta von Mecklenburg-Strelitz (1880 bis 1946), vergessene vierte Königin hierzulande, fliegt jetzt unter anderem zwischen Tivat in Montenegro und Hannover hin und her. Anlässlich der Eröffnung der Fluglinie durch Montenegro Airlines wurde die meinen Lesern bereits bestens bekannte Germanistin und Jutta-Forscherin Dr. Neda Donat gebeten, eine Zuarbeit zum Bordmagazin zu leisten. Die Sprachwissenschaftlerin und Historikerin hat sich nicht lange bitten lassen und neben der Heirat zwischen Jutta und dem montenegrinischen Thronfolger Danilo auch an die aus der Geschichte erwachsenen besonderen Beziehungen beider Staaten erinnert.

„Das Magazin werden tausende Menschen lesen, es fliegt ja auf allen Strecken der Fluggesellschaft mit. Ich freue mich für Jutta“, schreibt mir Neda Donat. Meine Blogfreundin hat die Memoiren der Adligen aus Mecklenburg-Strelitz und späteren Titularkönigin Militza aus dem Deutschen übersetzt, sie erscheinen in Montenegro zweisprachig, und Neda Donat bereitet eine Ausstellung zum 120. Jubiläum der Hochzeit mit Danilo in der alten Hauptstadt Montenegros Cetinje in diesem Sommer mit vor (Strelitzius berichtete). In Tivat gibt es auch einen Golfklub, der den Namen der Strelitzer Prinzessin trägt.

Hier für Interessierte der Link zum Bordmagazin der Airline. Der Beitrag in Montenegrinisch und Englisch findet sich in der anhängenden PDF ab Datei-Seite 50 (Zeitschrift Seite 97).

https://montenegroairlines.com/Data/Files/Luxury/montenegro_airlines_inlight_luxury_broj_17.pdf?fbclid=IwAR3bN6PchPAd0GnzKmkpSIH_6XwxvIDn0DKC-dL6_HFk_lK_jgeiEGG-YSM