Schlagwörter

, , , , , ,

Beim 3000Grad-Festival vom 9. bis zum 11. August in Feldberg steht eine wichtige Veränderung an. Wie die Organisatoren in ihrem jüngsten Newsletter mitteilen, sollen neben der im Vordergrund stehenden Musik mehr Workshops und Vorträge zum Programm gehören. „Im gemeinsamen Austausch mit euch wollen wir ganz konkrete, greifbare und sofort umsetzbare Handlungsalternativen für die Herausforderungen unserer Zeit finden. Jetzt liegt es an uns“, heißt es.

Zugleich wird Karl Marx zitiert: “Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.” Tickets gibt es unter https://3000grad-festival2019.eventbrite.de

Die Festivalmacher haben dem Berliner Zitty Magazin unlängst ein ausführliches Interview gegeben. Hier der Link:

https://3000grad-news.de/lists/?m=144&uid=fcdaeb288842d91080ef735adc06f847&p=view&pi=ViewBrowserPlugin