Schlagwörter

, , , ,

Im Rahmen der Filmreihe „Vielfalt und Toleranz“ zeigt die Alte Kachelofenfabrik Neustrelitz den bemerkenswerten Film „Life on the Border“ des kurdischen Regisseurs Bahman Ghobadi am 13. und am 21. Juni jeweils um 20 Uhr im Kino 2.

Ghobadi leitet sieben Kinder aus Flüchtlingslagern in Syrien und dem Irak an, ihre Geschichten, Fluchterlebnisse und den Lageralltag filmisch zu erzählen. Die selbst gedrehten Kurzfilme vergegenwärtigen dem Zuschauer in berührenden Bildern den Alltag und geben den Kindern eine Stimme. Die Geschichten spiegeln in teils poetischen teils semidokumentarischen Szenen die Themen Verlust, Gewalterfahrung und Missbrauch, aber auch Traditionen und Musik wider.

Das Zitat eines der Flüchtlingskinder „Was ich mir von dir wünsche ist, dass du kommst und dir mein Leben anschaust“ ist Aufruf an alle Interessierten. „Ein sehenswerter Film, der sicher nicht an Brisanz eingebüßt hat“, so Horst Conradt vom Kulturzentrum Alte Kachelofenfabrik.