Schlagwörter

, ,

Morgen sollen die PSV-Volleyballer noch einmal ordentlich gefeiert werden.

Strelitzius möchte noch einmal alle Freunde der Drittligavolleyballer des PSV Neustrelitz an die morgige Eintragung der Meistertruppe von Coach Dirk Heß um 17 Uhr ins Goldene Buch der Stadt Neustrelitz erinnern. Außerdem soll die Mannschaft mit einem Empfang auf dem Marktplatz gewürdigt werden.

Im Durchschnitt 400 Zuschauer sind zu den Heimspielen in den Volleyball-Tempel Strelitzhalle gekommen, Ligarekord. Da könnte morgen auf dem Markt auch einiges los sein.

Alle Heimspiele in dieser Saison in der Strelitzhalle wurden gewonnen.