Schlagwörter

, , , , ,

Die neu gegründete Jugendkunstschule „Junge Künste NB“ e. V. Neubrandenburg An der Hochstraße 13 darf sich „Staatlich anerkannte Kinder- und Jugendkunstschule in Mecklenburg-Vorpommern“ nennen. Kultusministerin Birgit Hesse (SPD) hat der Einrichtung eine entsprechende Urkunde übermittelt. Die Anerkennung gilt für fünf Jahre, dann muss der Status erneut überprüft werden.

Das Land unterstützt die Jugendkunstschule Neubrandenburg in diesem und im kommenden Jahr über die Kulturförderung mit knapp 219 000 Euro. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es acht staatlich anerkannte Kinder- und Jugendkunstschulen, darunter in Neustrelitz.