Schlagwörter

, , ,

Die Marina Wolfsbruch in Kleinzerlang unmittelbar an der Strelitzer Grenze segelt seit dem 1. Januar wieder einmal unter neuer Flagge. Das haben mir Wesenberger Blogfreunde verraten, die dort seit Jahren den Sauna-Bereich nutzen. Die Marina mit Hotel, Hafendorf, Erlebniswasserwelt und Wellnessbereich gehört jetzt zur Precise Hotel Collection.

„Unser Neuzugang bei Rheinsberg hat eine gute Basis und aufgrund unserer Erfahrungen und Strukturen bin ich sicher, dass das vorhandene Potenzial erfolgreich weiterentwickelt werden kann“, so Ron Ben-Haim, Eigentümer und Precise-Gründer, gegenüber der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung. Er wolle die Marina Wolfsbruch zu einem der besten Resorts Deutschlands machen. Das Team einschließlich der alten Arbeitsverträge wurden übernommen. Die Marke „Best Western Plus“ soll vorerst weitergeführt werden.

Eben eröffnet und schon insolvent

Die 1999 eröffnete Marina Wolfsbruch war bereits nach drei Jahren insolvent. Ab 2003 wurde sie von der Bierwirth&Kluth Hotel Management GmbH weitergeführt. Im gleichen Jahr schloss man sich den Best Western Hotels an, der weltweit größten Hotelkette.

Um auf den Sauna-Bereich zurückzukommen: Ich kann ihn nur empfehlen. Vor allem hat mir immer die Kombination mit dem Schwimmbad gefallen. Leider wurden die Öffnungszeiten für Gäste von außerhalb immer mehr eingeschränkt, sodass für Berufstätige wie die Holde und mich schließlich nichts mehr übrig blieb. Mal sehen, ob sich da unter der neuen Führung was bewegt. Wenn ja, erfahrt Ihr es hier.