Schlagwörter

, , ,

Am morgigen Sonnabend ist in der 3. Liga Nord der Volleyball-Männer das Kellerduell zwischen dem PSV Neustrelitz Team Wesenberg und dem Niendorfer TSV angesetzt. Die Residenzstädter als Vorletzte der Tabelle müssen zum Schlusslicht aus Hamburg reisen. Unsere Jungs, die in aufsteigender Form zuletzt mit zwei Punktgewinnen, wenn auch noch nicht mit einem Sieg auf sich aufmerksam gemacht haben, sind eigentlich reif für den ersten vollen Erfolg. Sie kämpfen noch immer gegen Unkenrufe, dass sie die 3. Liga überfordert.

In der Hansestadt kann der PSV zeigen, dass er dazugehört. Ihren Fans braucht die Heß-Truppe nichts zu beweisen. Sie stehen hinter dem Team, wie die letzten Heimspiele in der Strelitzhalle gezeigt haben. Wer gegen die Eagles aus Kiel, Absteiger aus der 2. Bundesliga, am vergangenen Wochenende nach einer furiosen Aufholjagd erst im fünften Satz unterliegt, der sollte morgen als Sieger vom Parkett gehen. Den Ausgang der Begegnung erfahrt Ihr brandaktuell im Strelitzius Blog.