Schlagwörter

, , , ,

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute am frühen Nachmittag in der Strelitzer Chaussee in Neustrelitz gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 42-Jähriger mit seinem PKW vom Stadtzentrum in Richtung Kühlhausberg, kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht und sein zehnjähriger Beifahrer schwer verletzt.

Beide Personen wurden ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Im Einsatz waren neben der Polizei auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz.