Schlagwörter

,

Frohe Botschaft für die Christen in Mirow und Umgebung: Die vakante Pastorenstelle wird wieder besetzt. Zum 1. September nimmt Christian Brodowski die Arbeit als Seelsorger auf.

Brodowski hat nach dem Theologiestudium zweieinhalb Jahre als Vikar in Hamburg-Schenefeld gewirkt. In Mirow gibt er sein Debüt als Pastor. Der Geistliche zieht mit Frau Hanna und den Kindern Merle (zweieinhalb Jahre) und Kieren (ein halbes Jahr) um. Die Familie stammt aus Schleswig-Holstein, hat aber auch längere Zeit in Mecklenburg-Vorpommern gelebt. Die Eheleute treiben sehr gern Sport und kennen auch schon Mirow, wenn auch nur von der Wasserseite. Außerdem liebt Brodowski Musik, wie er verrät.

Ich habe mit Christian Brodowski kurz telefoniert, der sich auf seine erste große Aufgabe freut. Aber bis dahin sei ja noch ein bisschen Zeit. Irgendwann werde er noch zum Fotografen gehen, denn sein im Gemeindebrief veröffentlichtes Konterfei sei nicht mehr so ganz aktuell. Und dann erhalte Strelitzius sofort ein Bild zur Veröffentlichung. Was ich selbstredend meiner Blog-Gemeinde nachreiche.