Schlagwörter

, , , ,

Foto: Steve Bey

Das Bündnis #unteilbar – Solidarisches Neustrelitz lädt zu einer Veranstaltung am Montag, den 16. Januar, um 18 Uhr, in den Rathaussaal ein. Kommunen wie Neustrelitz erleben die gesellschaftliche Polarisierung greifbar vor Ort: Energiekosten, Folgen von Krieg und Frieden, Arm und Reich, Demokratie und Politik(verdrossenheit) sind Themen, die die Gesellschaft spalten. Demokratische Prozesse scheinen verloren zu gehen. An vielen Stellen kommen individuelle Probleme hinzu.

Die Kommunale Konfliktberatung hilft, solche Situationen zu entschärfen. Bei dem interaktiven Workshop sollen konkret für Neustrelitz geeignete Methoden und Veranstaltungsformate entwickelt werden.

Die Referenten sind:

Antonie Armbruster-Petersen, Forum Ziviler Friedensdienst e.V.

Nadja Gilbert, Beraterin Kommunale Konfliktberatung

Hauke Steg, Referent Beratungsprozesse im Programm Kommunale Konfliktberatung in der Geschäftsstelle Köln