Schlagwörter

, , , ,

Zu einem Flamenco-Abend wird am Freitag, den 30. Januar, um 19.30 Uhr, ins Schauspielhaus Neubrandenburg eingeladen. Ausdrucksstarker Tanz, virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang – das ist „Flamenco Vivo“, ein Flamenco-Ensemble von fünf Künstlern, die ihr Leben dem Flamenco widmen. Im Vordergrund steht der temperamentvolle, ausdrucksstarke Tanz, virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang verschmelzen mit ihm auf der Bühne zu einer beeindruckenden Einheit.

Flamenco Vivo besteht aus Simone Abrantes und Cayetana de Ronda (Tanz), Azusa Krist (Viola) sowie der Sängerin Carmen Celada, die auch mit kleinen Geschichten zur Flamenco-Kunst durch den Abend führt, und dem namhaften Flamencogitarristen Georg Kempa.

TICKETS UND INFORMATIONEN:

Service Neustrelitz: 03981 – 20 64 00 / Service Neubrandenburg: 0395- 569 98 32 

www.tog.de