Schlagwörter

, ,

Drei Georgier im Alter von 30, 31 und 35 Jahren in einem Pkw mit polnischen Kennzeichen hat die Polizei am Dienstagnachmittag in Waren bei einer Verkehrskontrolle wegen des Verdachts des Diebstahls vorläufig festgenommen. Im Fahrzeug, das durch eine nur notdürftig reparierte Heckscheibe aufgefallen war, fanden sich Drogerieprodukte im Wert von rund 1000 Euro, darunter Babynahrung, elektrische Zahnbürsten, Nahrungsergänzungsmittel sowie Vitaminpräparate.

Das Trio war wegen Diebstahls bereits polizeibekannt. Ein Teil der Waren konnte inzwischen einem Markt in Waren zugeordnet werden. Die Kripo Waren sucht im Rahmen der Ermittlungen nun nach weiteren Tatorten. Mitarbeiter oder Verantwortliche von möglichen geschädigten Geschäften melden sich bitte bei der Polizei in Waren unter 03991 176224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.