Schlagwörter

, , , ,

Pulsierende Klangwelten aus elektro-akustischen Effekten und Live-Samples erklangen am vergangenen Sonnabend im Garten des Kulturquartiers in Neustrelitz. Die Besucher*innen ließen sich bei lauen Temperaturen und kühlen Getränken von dem weitgereisten Gitarren-Virtuosen Stefan Grasse verzaubern.

Für alle, die sich an den schönen Abend zurückerinnern möchten und auch für die, die ihn verpasst haben, weil sie nach den verregneten Tagen den Sonnabendabend lieber dazu nutzten, in einen See zu springen oder im Garten zu grillen, hat das Kulturquartier zwei stimmungsvolle Bilder des Konzerts verschickt – leider ohne Sound.

Wer die nächsten kulturellen Highlights miterleben möchte, dem/der wird empfohlen, über 03981 2390999 oder info@kulturquartier-neustrelitz Karten zu reservieren: Am 24. Juli findet um 21 Uhr das schon fast ausverkaufte Tanzfest der Deutschen Tanzkompanie statt (Strelitzius berichtete) und am 2. August stehen um 20 Uhr die charmanten Männer des Vokalensembles „Wallhalla zum Seidlwirt“ auf der Bühne – allesamt Absolventen der renommierten Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin.