Schlagwörter

, , ,

Auch 2020 möchte die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz mit einem „Best-of“ von Choreografien der vergangenen Spielzeit begeistern und einen Ausblick auf die neue Spielzeit geben. Nach der ausverkauften Vorstellung im Theater lädt die Deutsche Tanzkompanie am 24. Juli zu einer zweiten Vorstellung in den Garten des Kulturquartiers ein.

Die Schau ist in diesem Jahr von besonderem Charakter, denn auch auf der Bühne gelten die Abstands- und Kontaktbeschränkungen. Choreograf Lars Scheibner macht aus dieser Not eine Tugend: Seine Tänzer präsentieren die schönsten Soli und Duette. Die Gäste dürfen sich freuen auf Tänze aus „Das kalte Herz“, Nachmittag eines Fauns“, „Le Papillion“, „Carmen“ und aus der neuen Produktion der Tanzkompanie „PHOENIX“. Durch das abwechslungsreiche Programm führen Axel Rothe und Lars Scheibner.

Aufgrund der geltenden Regelungen sind maximal 300 Gäste im Garten des Kulturquartiers zugelassen – eine Kartenreservierung wird dringend empfohlen. Um die Abstandregelungen zu wahren, können für max. 200 Personen Sitzgelegenheiten auf Stühlen, Liegestühlen, Bänken und Sitzkissen (für die Treppenstufen) bereitgestellt werden. Gäste, die erst kurz vor Beginn kommen, werden gebeten, sich eine eigene Sitzmöglichkeit mitzubringen.

Eintritt: 15 €, erm. 7,50 €, Kinder unter 12 Jahren frei
Einlass: ab 19 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Ticketverkauf im Kulturquartier, der Touristinformation oder im Theater Ticket Service
Reservierungen unter: 03981 2390999 oder info@kulturquartier-neust
relitz