Schlagwörter

, , , ,

Angesichts der Corona-Krise sieht sich auch die Bürgerinitiative für die Mirower Ortsumgehung zu Einschränkungen gezwungen. Wie mir Christine Kittendorf mitteilt, ist die für den 2. April geplante nächste Demo abgesagt. „Wir werden dann voraussichtlich wieder im Mai auf die Straße gehen“, so die 1. stellvertretende Mirower Bürgermeisterin.

Die geplante Jahreshauptversammlung mit traditionellem Eisbeinessen wurde wegen höherer Gewalt auf das kommende Jahr verlegt.