Schlagwörter

, ,

Im Zusammenhang mit den Arbeiten zur Beseitigung des Bahnübergangs Sponholzer Straße einschließlich des Ersatzneubaus der Brücke über die Bahnanlagen in Neubrandenburg wird am 4., 5., 6. und 9. März jeweils von 7 bis 17 Uhr die Nordrampe von der B 104 kommend in Richtung Sponholzer Straße voll gesperrt sein. Grund dafür sind Asphaltarbeiten im Bereich der provisorischen Rampe zur neuen Brücke über die Bahnanlagen, wie die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH (DEGES) informiert.

Umleitungen sind ausgeschildert (siehe oben). Die Verkehrsteilnehmer werden um besondere Aufmerksamkeit gebeten.