Schlagwörter

, , ,

Die Stadtwerke Neustrelitz führen zur Entfernung von Ablagerungen in den Trinkwasserleitungen und zur Sicherung der Trinkwasserqualität gemäß Trinkwasserverordnung zwischen dem 2. und dem 11. März in der gesamten Innenstadt erstmals in diesem Umfang eine Rohrnetzspülung durch. Welche Straßenzüge an welchen Tagen jeweils zwischen 8 und 17 Uhr an der Reihe sind, ist der anhängenden Liste zu entnehmen. Sensible Endkunden wie Krankenhaus, Schulen, Zahnarztpraxen etc. werden gesondert angeschrieben.

Mit den Arbeiten wurde die auf die Reinigung von Trinkwasserleitungen spezialisierte NED Water TEC GmbH beauftragt. Während der Spülungen ist mit kurzzeitigen Versorgungsausfällen, Druckschwankungen und vorübergehender Trübung des Trinkwassers zu rechnen. Die eventuell auftretenden Eintrübungen sind aber hygienisch unbedenklich, eine Gesundheitsgefährdung entsteht nicht. Die Kunden werden gebeten, sich für den Zeitraum der Spülung ausreichend mit Trinkwasser zu bevorraten und während der Maßnahme kein Trinkwasser zu entnehmen, um Schäden an druckabhängigen Geräten wie Filtern, Wasch- und Geschirrspülmaschinen, Boilern, Durchlauferhitzern etc. zu vermeiden. WC-Spülungen können durchgeführt werden.

Für weitere Informationen und Abstimmungen stehen Projektmanager Falk Engelbrecht unter 0151 15777556 und am Tag der Rohrnetzspülung der Techniker vor Ort unter 0151 15777144 zur Verfügung.