Schlagwörter

, ,

Torsten Harder. Foto: T. Adeney

Der Intendant der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/ Neustrelitz Sven Müller hat den Neustrelitzer Komponisten Torsten Harder mit der Komposition einer Oper „Sophie Charlotte“ beauftragt. Inspiration hierfür ist das Leben der Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz (1744 bis 1818).

Die in Mirow geborene Prinzessin wurde Gattin des englischen Königs George III.. Als „Königin der Botanik“ ist sie die prominente Namensgeberin der aus dem südlichen Afrika stammenden Paradiesvogelblume „Strelitzie“, die seit 1995 die Stadtblume der Residenzstadt Neustrelitz ist. Die Uraufführung der Oper am Landestheater Neustrelitz in voller szenischer Version ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Intendant Sven Müller. Foto: TOG