Schlagwörter

, ,

Ein Quad-Fahrer hat sich durch Flucht mit seinem Fahrzeug einen Abhang in Burg Stargard hinunter dem Zugriff der Polizei entzogen. Dabei ließ er in der Straße Am Winkel einen Anhänger zurück, auf dem sich 550 Liter vermutlich gestohlener Dieselkraftstoff, eine Pumpe, Schläuche und eine Batterie befanden. Der Mann entkam unerkannt. Eine Verfolgung zu Fuß endete erfolglos. Der Polizei war der Quadfahrer aufgefallen, weil sein Anhänger kein Kennzeichen trug und der Mann entgegen dem Durchfahrverbot an den Beamten vorbei die Lange Straße befuhr.

Alle Gegenstände und der Fahrzeuganhänger wurden sichergestellt und im Polizeirevier Friedland asserviert. Aufgrund des Verdachts des Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein möglicher Tatort konnte bislang nicht gefunden werden. Zur Spurensuche – und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz. Zeugen, die gegebenenfalls Angaben zu einem möglichen Tatort oder zum Täter machen können, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601 300224 entgegen.