Schlagwörter

, , , ,

In der ersten Premiere der neuen Spielzeit der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz geht es stürmisch zu! Und zwar im „Schlafzimmer von Alice“, denn dort versucht sie, die Silvesterturbulenzen und ihr Leben, wieder in den Griff zu kriegen, und das ist nicht einfach. Ihr Mann ist Bürgermeister, Schürzenjäger und er muss sein Image aufpeppen. Deswegen sind am Silvesterabend auch der PR-Manager, der Polizeipräsident und eine Journalistin (seine Geliebte) zu Gast, doch plötzlich wird ihr Mann überfallen und ausgeraubt. Die Ereignisse in der Komödie von Ulrich Hub überschlagen sich…

Premiere für „Das Schlafzimmer von Alice“ ist am Freitag, 6. September, um 19.30 Uhr, im Schauspielhaus Neubrandenburg. Weitere Aufführungen am 15. und 29. September, jeweils um 16 Uhr. Eine Stückeinführung mit dem Regieteam und Darstellern sowie die anschließende Möglichkeit des Probenbesuchs gibt es bereits am morgigen Donnerstag um 18 Uhr. Mit dabei: Anett Seidel, Pressesprecherin des OB Neubrandenburgs.