Schlagwörter

, , , , , ,

Sind Fledermäuse überhaupt Mäuse? Und auf welche besondere Weise spüren die flinken Jäger der Nacht ihre Nahrung auf? Diesen und einigen Fragen mehr gehen Kinder bei der abendlichen Veranstaltung „Nachts im Müritzeum“ am kommenden Sonnabend, 31. August, von 19.30 bis 21 Uhr nach. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und läuft parallel zur Zweiten Langen Einkaufsnacht in Waren.

Mit etwas Glück sind Fledermäuse dann am Müritzeum lebend zu beobachten, zu hören sind sie bestimmt. Dank lebensechter Präparate können die Kinder den Flattertieren auf den Pelz rücken und ihr Leben unter die Lupe nehmen. Wer Lust hat Fledermausforscher zu werden, sollte sich unbedingt telefonisch vorher anmelden unter 03991 633680, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Preis pro Kind: sechs Euro.