Schlagwörter

, , , , ,

In Entdeckerlaune und mit viel Freude besuchten Junior Ranger-Gruppen des Nationalparks Harz und des UNESCO-Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin die Junior Ranger im Müritz-Nationalpark. Die Gastgeber hatten zusammen mit ihren Betreuern und dem Team des Jugendwaldheims Steinmühle ein vielfältiges Programm vorbereitet.

Erstmals haben drei Junior Ranger des Müritz-Nationalparks Altersgefährten durch das UNESCO-Weltnaturerbe in Serrahn geführt. Damit bewiesen sie nicht nur ihre heimischen Naturkenntnisse, sondern öffneten auch die Türen für eine Weiterentwicklung des Junior Ranger- Programms hin zum Volunteer Ranger (für 16- bis 30-Jährige).

Laut EUROPARC Deutschland e. V. als Dachverband aller Nationalen Naturlandschaften können sich in Zukunft interessierte Jugendliche in intensiven Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zu ehrenamtlichen Führungskräften im Junior Ranger-Programm qualifizieren. Diese Volunteer Ranger könnten die Ranger bei Gebietskontrollen, der Besucherinformation sowie bei Naturschutz- und Forschungsmaßnahmen unterstützen. Die drei Junior Ranger aus dem Müritz-Nationalpark probierten mit ihren Führungen den ersten Schritt zum Volunteer Ranger, je nach Interesse werden weitere folgen. Das neue Programm wird voraussichtlich 2019 im Müritz-Nationalpark getestet.