Schlagwörter

, , ,

Logo2Irgendwie können die Regionalliga-Kicker der TSG Neustrelitz nicht gegen den Verbandsligisten FC Mecklenburg Schwerin gewinnen. Nachdem die Landeshauptstädter die Residenzstädter im MV-Landespokal mitg 4:1 souverän herausgekickt hatten, gab es gestern mit 1:3 aus Neustrelitzer Sicht die nächste Niederlage. Die Petersen-Jungs landeten am Sonnabend beim internationalen Kurzurlaub.de-Hallencup in Schwerin vor über 3000 Zuschauern in der Sport- und Kongresshalle nach der Vorrunde mit einem Sieg und zwei Niederlagen hinter dem U 23-Team des Hamburger SV und dem FC Mecklenburg vor Pogon Stettin.

Verbandsligist MSV Pampow zeigte sich ebenfalls überlegen und verwies per Neunmeterschießen die Neustrelitzer letztlich mit 3:2 auf den sechsten Rang im Feld der acht Teilnehmer. Turniersieger wurden die Hamburger, die im Finale die Schweriner mit 5:2 besiegten.