Schlagwörter

,

Zu meinen Armeezeiten machte das Gerücht neidvoll die Runde, dass die Genossen von der Volksmarine echte Vorteile hätten. Der Spezialkraftstoff für ihre Boote sei nämlich hervorragend als Schnapsersatz geeignet, voausgesetzt, er werde im richtigen Verhältnis verdünnt. Sonst drohe Erblindung, wie nicht ohne Schauder herumerzählt wurde.

Zu Zeiten des sowjetischen Staats- und Parteichefs Juri Andropow, der mit dem „trockenen Gesetz“ ein Maßnahmepaket gegen den weit verbreiteten Alkoholismus auf den Weg gebracht hatte, schossen nicht nur die Schwarzbrennereien wie Pilze aus dem Boden. Sehr beliebt soll auch der Schluck aus der Rasierwasser-Flasche gewesen sein.

Zu heutigen Zeiten ist es ein Wesenberger Getränkemarkt, der eine echte Alternative aufzeigt. Hier wird nämlich inmitten der vielen leckeren Flüssigkeiten auch Waschanlagenzusatz feilgeboten. Angesichts der ansonsten gehobenen Preise ein echtes Schnäppchen, auch wenn die Kanister viel Platz in der Hausbar wegnehmen. Da knallt dann nicht mehr Holsten am dollsten. Wie heißt es so schön? Hauptsache, es dreht!