Schlagwörter

, , ,

In Rechlin sind in der Nacht auf Dienstag drei große Hakenkreuze an die Giebelwand des Einkaufsmarktes in der Ahornstraße gesprüht worden. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei hat die Schmierereien heute Morgen entdeckt. Sie werden unverzüglich entfernt.

Der Staatsschutz ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich an die Leitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter http://www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.