Schlagwörter

Nichts los auf dem Land? Stimmt nicht! Auch abseits der größeren Städte und Touristenhotspots gibt es Erstaunliches in der Seenplatte zu entdecken. Entdeckungen, die nicht nur zu Besuch, sondern auch zum Bleiben einladen. Das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte und von der Regionalen Wirtschaftsinitiative Ost M-V e.V. getragene Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte führt deshalb seinen beliebten Neubürgerstammtisch dieses Mal am 3. Dezember im ländlichen Raum am Kummerower See durch, dem achtgrößten See Deutschlands.

Geladen wird in das Schloss Kummerow. Dieses barocke Haus mit der einmaligen fotografischen Sammlung wurde liebevoll saniert und steht ab 2023 auch für Veranstaltungen zur Verfügung. Nur knappe zehn Minuten entfernt befindet sich das Dorf Grammentin, einigen bekannt durch den berühmten Ivenacker Baumkuchen. Mittlerweile ist das Dorf aber auch wegen der neuen Brasserie mit ihrem Hofladen in der Region weit bekannt. Die gebürtige Grammentinerin Antje Hornburg kehrte jüngst mit ihrer Familie in die Heimat zurück und eröffnete im scheinbaren „Niemandsland“ ihr Geschäft. Aber sie ist nicht die einzige. Viele junge Menschen sind hierhergezogen. Die Ruhe, Natur, Lage am See zieht gerade Familien an. Vielleicht ein Sehnsuchtsort?

Wer überlegt in die Seenplatte zu ziehen, vielleicht sogar an den Kummerower See, einen ruhigen Ort zum Leben sucht, sollte nicht zögern und sich beraten lassen. Am Neubürgerstammtisch gibt es Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig kennenzulernen. Die Mitarbeiterinnen Stephanie Lubig und Angelika Groh vom Welcome Center freuen sich darauf, Interessenten am 3. Dezember 2022 um 11 Uhr am Schloss in Kummerow begrüßen zu dürfen. Nach einer Führung wird gemeinsam zur Brasserie zum geselligen Mittagessen gefahren. Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bis zum 30. November 2022 an.

Eingeladen zu diesem Stammtisch sind alle ZuzüglerInnen und RückkehrerInnen – ob aus Deutschland, aus Brasilien, Rumänien oder Amerika. Es wird ein Unkostenbeitrag von acht Euro für die Führung durch das Schloss Kummerow erhoben. Sollten mehr als zehn Personen teilnehmen, verringert sich der Beitrag für die Führung. Das Mittagessen erfolgt auf Selbstzahlerbasis.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Fragen oder Hinweise unter 0395 5683706 oder info@welcome-mse.de