Schlagwörter

, ,

Die Diebstähle aus Firmentransportern in der Region reißen nicht ab. In der Nacht vom 9. auf den 10. November kam es im Ponyweg in Neubrandenburg zum Aufbruch zweier Fahrzeuge.

Aus einem PKW Renault Kangoo wurden eine Motorsense der Marke Stihl, verschiedene Arbeitsmaterialien zum Reinigen sowie drei blaue Jacken mit der Aufschrift „Lucia GmbH“ gestohlen. Der Schaden wird derzeit mit 1400 Euro beziffert. Aus einem Transporter Renault Master wurde ein Vibrationsstampfer des Herstellers Husquarna, ein Bodenverdichter unbekannter Marke und eine Kehrbürste von Stihl entwendet. Hier wird der Schaden auf ca. 4500 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen wegen der Diebstähle wurden im Kriminalkommissariat Neubrandenburg aufgenommen. Zeugen, die zur Tatzeit im Ponyweg auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.